Wechseljahre beim Mann

Wechseljahre beim Mann

Viele Männer sind es gewohnt, stark zu sein und Schwächen nicht zuzugeben, gerade dann, wenn es um das Nachlassen ihrer Leistungsfähigkeit geht. Aber genau wie Frauen können auch Männer so genannte Wechseljahre mit Antriebsstörung, Leistungsabfall, Libido- und Potenzverlust sowie depressiven Verstimmungen erleben, die oftmals durch einen Hormonmangel bedingt sind. Aber aus Scham oder Verlegenheit werden diese Störungen oft nicht oder erst spät thematisiert. Dabei kann man viele der Probleme mittels Früherkennung schon im Anfangsstadium diagnostizieren und erfolgreich behandeln. Und so dafür sorgen, dass es Ihnen nicht nur schnell wieder gut geht, sondern dass kleine Probleme auch in Zukunft nicht zu großen werden.

AMS-Fragebogen

Für einen Termin in unserer Praxis zu diesem Thema wäre es hilfreich wenn Sie den beigefügten Fragebogen durchlesen und ausgefüllt zur Sprechstunde mitbringen würden.

Laden Sie die Datei herunter und öffnen sie auf Ihrem PC mit dem Adobe Acrobat Reader - Diesen können Sie hier kostenlos herunterladen. Füllen Sie die Datei am PC aus, drucken sie aus und bringen sie zum nächsten Termin mit.